Persönlich für Sie da: 
04931 170 170 - 0

Mit dem Rad in Deutschland reisen – Ostfriesland

Warum in die Ferne schweifen, steht das Glück mit einer Radreise
Ostfriesland mit dem Rad erkundendoch so nah vor der Tür. Ostfriesland ist wie geschaffen für eine Fahrradreise, eine Tour mit dem Fahrrad voller Illusionen, Impressionen und Abenteuer für Jung und Alt. Das Erlebnis Nordsee mit seinen rauschenden Wellen, rauen Winden, einsamen Buchten und zauberhaften Stränden sollte niemals vergessen werden.

Ostfriesland im Norden Deutschlands

Eine Fahrradreise wird immer beliebter. Kein Wunder, ist sie doch sportlich, gesund und erholsam sowie auch abenteuerlich. Um all das erleben zu können, müssen Urlaubsdurstige nicht unbedingt das Ausland aufsuchen, denn auch im Norden in Ostfriesland ist es besonders schön. Die ostfriesische Landschaft zeichnet sich durch eine einzigartige Natur aus, die unbedingt gesehen oder mit dem Fahrrad erkundet werden sollte. An den Stränden der Inseln und an den Dünen erleben Radler eine großzügige Flora und Fauna. Im Wattenmeer sind die Robben und Seehunde zum Greifen nah. Muscheln, Schnecken, Würmer, Krebse, Brutvögel und viele Strandpflanzen begleiten Reisende auf ihrer Radreise, ein kleines Paradies, das so einzigartig ist und wo sich jeder mit dem Fahrrad in einer Harmonie von Mensch und Natur sowie auch Kultur befindet. Und hinzu kommt noch das lebenshungrige Temperament der Ostfriesen, das nicht gemieden werden sollte.

Ostfriesische Sehenswürdigkeiten

Idyllische Fischerorte in Ostfriesland sind schon eine Fahrradreise wert, hinzu kommt der Reiz der sehenswerten Natur- und Kulturdenkmäler und imposanten Monumente. Das Schloss Oldenburg hat einen besonderen Charme mit seinem großen Schlossgarten. Auf der Radreise entlang der Nordsee beflügelt die Blumenhalle in Wiesmoor seine Zuschauer, nicht zu umgehen ist der 54 Meter hohe Leuchtturm auf der Insel Norderney oder die Brauerei und das Schloss in Jever. Mit dem Rad schauen sich die Radler in der Umgebung um und entdecken in Wilhelmshaven das Marinemuseum. Im Guinness-Buch der Rekorde steht die Suurhuser Kirche mit dem schiefsten Kirchturm der Welt. Nicht zu übersehen sind die Profan- und Sakralbauten des 15. Jahrhunderts, die zahlreiche Museen Landschaft, die Windmühlen und Klöster, an denen Reisende mit dem Fahrrad vorbeifahren.

Mit dem Rad reisen können junge und ältere Touristen an verschiedenen Orten in Deutschland. Das Gute daran ist, dass es kostengünstiger, erlebnisreicher, gesünder und attraktiver ist als mit dem Auto oder der Bahn.