Persönlich für Sie da: 
04931 170 170 - 0

Mit dem HotRod durch Norddeich

Individueller Tourenspaß – mit dem HotRod durch Norddeich

Norddeich hat mit seiner rund 200jährigen Geschichte einiges Interessantes zu bieten. Hier treffen ostfriesische Tradition, maritimer Flair und norddeutsche Gemütlichkeit aufeinander und spiegeln sich in jeder Ecke des Nordener Stadtteils wider. Eine City Sightseeing-Tour ist daher ein Muss für jeden Feriengast – insbesondere, wenn Sie zum ersten Mal in Norddeich sind.

HotRod in Norddeich am Hafen

So können Sie an einer der üblichen Stadtführungen teilnehmen und dabei allerlei über Norddeich, seiner Geschichte und Traditionen erfahren. Wenn Sie darüber hinaus die reine Stadtführung zu einem unvergessenen Erlebnis werden lassen wollen, seien Ihnen Citytouren der etwas anderen Art empfohlen.

Mit dem Segway etwa verbinden Sie Ihren Wissendurst mit der körperlichen Herausforderung, sich auf zwei Rädern allein durch die eigene Gewichtsverlagerung fortzubewegen. Oder erkunden Sie das weitere Umland mit dem Kanu oder dem Fahrrad. Wer das Ausgefallene sucht, hat zudem die einzigartige Möglichkeit, Norddeich mit dem HotRod zu entdecken.

Was sind HotRods?

HotRods feierten ihren größten Erfolg in den 50er Jahren. Es handelt sich hierbei um meist amerikanische Automobile der 20er und 30er Jahre, die individuell modifiziert wurden. So erhielten sie neben weiteren Umbauten – insbesondere der Karosserie –  leistungsstarke V8-Motoren und entwickelten sich zu echten Rallye- und Spaßmobilen.

Kaum ein anderes Gefährt drückt gleichermaßen das Lebensgefühl der 50er Jahre aus. Allein aus diesem Grund sind HotRods auch heute noch unter Automobilliebhabern beliebt. Mit einer verkleinerten Version, den Mini HotRods, können Sie unmittelbaren Fahrspaß erleben. Das Automobil ist auf das Wesentliche minimiert, Platz ist hier nur für eine Person, es gibt also nur Sie und ein außergewöhnliches Fahrzeug, das Sie bis zu 88 km/Stunde schnell befördert.

Die HotRod CityTour durch Norddeich

Mit dem HotRod genießen Sie eine Sightseeing-Tour der besonderen Art. In einer kleinen Gruppe aus Teilnehmern starten Sie nach einer kurzen Einweisung gemeinsam mit einem erfahrenen Führer zu einer Stadtführung, die es in sich hat.

Sie erleben individuellen Fahrspaß, fühlen sich in andere Zeiten versetzt und sind dennoch durch das minimalistische Design Ihres HotRods nah an der Natur des Deutschen Wattenmeers. Neben Ihrer Abenteuerlust wird selbstverständlich auch Ihr Wissensdurst gestillt.

Während der Tour erhalten Sie viele interessante Informationen zu Norddeich und seiner Geschichte. Auf der großen Tour führt Sie der Weg entlang der ostfriesischen Küste. Während Ihnen die Nordseeluft um die Nase weht, erleben Sie die einzigartige Küstenlandschaft aus einer ganz anderen Perspektive.  

Die HotRod Station Norddeich

Die HotRod Station befindet sich direkt in Norden-Norddeich. Im Büro stehen Ihnen erfahrene HotRod Führer bei allen Fragen und Unsicherheiten gerne zur Verfügung. Um ein HotRod zu mieten und damit auch zu führen ist lediglich ein Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3) erforderlich.

Selbst wenn Sie Ihre Fahrtüchtigkeit nicht allzu hoch einschätzen, brauchen Sie eine Tour mit den Mini-HotRods nicht zu fürchten. Man wird Sie entsprechend einweisen, gestartet wird erst, wenn Sie sich in Ihrem Fahrzeug absolut sicher fühlen.  

Die Erfahrung zeigt: Haben Sie einmal aus einem HotRod heraus die Gegend erkundet, werden Sie immer wieder einsteigen wollen.

Hier gehts zur HotRod Station Norddeich