Das Haus des Gastes in Norddeich

Gastronomie der besonderen Art

Haus des Gastes NorddeichGanz gleich ob Sie Ihren Familienurlaub an der Nordseeküste verbringen, zur Erholung in Norddeich verweilen oder mit ausgedehnten Touren Land und Leute kennen lernen wollen: Zu einem perfekten Urlaub gehört auch der kulinarische Genuss. Hierfür ist in Norden-Norddeich bestens gesorgt, denn Sie finden hier zahlreiche größere und kleinere Lokalitäten, alle mit einem individuellen Charme und ihrer Besonderheit.

Eine besondere Gastronomie stellt das Haus des Gastes dar. Direkt am Norddeicher Strand gelegen, finden Sie hier alles, was das Herz begehrt.

Vielseitige Gastronomie

Die Nordseeluft ist nicht nur wohltuend, sie macht auch hungrig. Dies merken Sie nach langen Spaziergängen am Strand ebenso wie die Kinder, die sich beim Toben im Sand und im Meer verausgaben. Gerade wenn man den ganzen Tag an der Küste verbringt, möchte man nicht unbedingt in den Ort hineinlaufen, um etwas zu essen zu finden. Das Haus des Gastes bietet hier Abhilfe, ganz gleich, nach welcher Spezialität es Ihnen gelüstet. Auf imposanten mehr als 1500 Quadratmetern Fläche befindet sich ein umfangreiches Angebot.

Im Restaurantbereich mit Selbstbedienung finden zahlreiche Gäste Platz, ohne dass sie auf norddeutsche Gemütlichkeit verzichten müssen. Dafür sorgt das wohnliche und geschmackvolle Ambiente des Hauses. Auf der Speisekarte befinden sich norddeutsche Spezialitäten wie die friesische Krabbensuppe, vielseitige Fischgerichte, wie sie in der Region typisch sind, aber auch andere Gerichte, die sich großer Beliebtheit erfreuen, beispielsweise Schnitzel und Spaghetti Bolognese.

So findet sicher jeder etwas, das ihm schmeckt. Urige Atmosphäre erwartet Sie auch in der Bierbar, die zu einem Glas nach Ihren verschiedenen Aktivitäten einlädt. Sommergäste können sich über den Strandshop, das Strand-Restaurant mit Selbstbedienung, darüber hinaus über einen Imbiss, einen Strand-Kiosk, ein Café und eine einladende Terrasse freuen. All dies ist vereint in dem Haus des Gasts, das damit seinem Namen alle Ehre macht, denn hier ist der Gast König.

Kinder gern gesehen

Die Speisekarte verrät bereits, dass auch die Kleinen gern gesehene Gäste sind. Selbst wenn sie sich mit den norddeutschen Fischspezialitäten nicht anfreunden können, werden sie auf der Speisekarte ebenso fündig. Da die Kinder es selten länger am Tisch aushalten als die Erwachsenen, steht ihnen kostenlos eine große Hüpfburg zur Verfügung, auf der sie sich nach Herzenslust austoben können, während die Eltern noch einen Kaffee genießen. So stellt sich Erholung und Entspannung für die ganze Familie ein. Und nach der Mahlzeit sind alle wieder mit nur wenigen Schritten am Meer.

Seminar- und Konferenz-Service

Nicht alle Besucher Norddeichs sind Feriengäste. Manche zieht es auch geschäftlich hierher. Umso schöner ist es, wenn sich ein angenehmes Seminarumfeld mit der landschaftlichen Schönheit des Wattenmeers vereinen lässt. Das Haus des Gastes bietet Ihnen hierzu einen umfassenden Seminar- und Konferenz-Service.

Die Seminarräume Westermarsch, Norddeich und Ostermarsch sind verschieden groß und bieten daher sowohl größeren als auch kleineren Gruppen Platz. Nach Bedarf lassen sich die einzelnen Räume auch entsprechend zusammenlegen, um individuelle Lösungen zu schaffen.

Auf Wunsch werden den Seminarteilnehmern auch Getränke und kleine Speisen angeboten. Der Seminar- und Konferenz-Service ist an allen Werktagen von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich.

Weitere Informationen unter http://www.haus-desgastes-norddeich.de/